Klimadaten vom Januar 2002 im Versuchsgarten Günterstal
Stationskoordinaten 48° 00´02´´ N , 7° 50´ 87´´ E. Stationshöhe 345 m NN

Temperatur und Niederschlag im Januar 2002 (12961 bytes)

Luftdruck und Luftfeuchte im Januar 2002 (28960 bytes)

Die Höchsttemperatur lag bei 15,3 °C am 30. Januar.

Die niedrigste Temperatur war -12 °C am 4. Januar.

Der Gesamtniederschlag betrug 27 mm/Höchstwert am 26. Januar mit 3,4 l pro Stunde pro qm.


Einen recht herzlichen Dank an folgende Personen:

Dr. Rüdiger Unseld vom Institut für Waldwachstum, der Hilfe beim Erstellen der ersten Grafiken und Verarbeiten der ersten Rohdaten lieferte.

Dipl.-Ing. Michael Rienks vom Institut für Baumphysiologie, der das Barometer dazu veranlasste, das zu tun, was es eigentlich machen soll - den Luftdruck zu messen.

Dipl.-Ing.(univ.) Bernd Scherer aus 85435 Erding, der einen Super-Koordinatentransformator im Internet zur Verfügung stellt.

PD Dr. Andreas Matzarakis vom Meteorologischen Institut der Universität Freiburg, der mit seinen Daten von der Stadtstation Freiburg auch mal aushilft, wenn die Sensoren in Günterstal beschlossen haben, nicht mehr zu funktionieren.

....zurück zur Startseite