Die Große Königslibelle - Anax imperator

Männchen frisst Vierfleck Männchen

Die Große Königslibelle besiedelt stehende Gewässer. Diese kräftige Art zählt zu den größten Libellen Mitteleuropas; in der Körperlänge nur durch die Quelljungfern übertroffen. Sie kann scheinbar mühelos auch andere große Arten überwältigen und auffressen, was besonders nach längeren Schlechtwetterperioden vorkommt. Als wahrer Dauerflieger setzt sich ein patroullierendes Männchen nur selten ab und ist dementsprechend schwer zu fotografieren.

Die Flugzeit erstreckt sich von Ende Mai bis September.

Zur nächsten Art der Familie

Bilder der Art

Männchen

Männchen

Männchen

Weibchen bei der Eiablage