Die Südliche Mosaikjungfer - Aeshna affinis

Männchen

Die Südliche Mosaikjungfer ist im Mittelmeergebiet weit verbreitet. Sie besiedelt dicht bewachsene stehende und fließende Kleingewässer, die auch längere Zeit trocken fallen können. Als typische Wanderart tritt sie auch regelmäßig in Mitteleuropa auf, wo sie aber nur ausnahmsweise zur erfolgreichen Fortpflanzung gelangt.

Ich konnte meine Aufnahmen in Südfrankreich anfertigen. Die Fotos des Männchens mit abgeflogenen Flügeln entstand jedoch praktisch vor meiner Haustür, am Schmiechener See (auf der rauhen Schwäbischen Alb).

Zur nächsten Art der Familie

Bilder der Art

Männchen

Männchen

Männchen im Flug

Paarungsrad